Pasta mit Wirsing und Walnüssen

So schmeckt der Winter richtig gut

Von Ajita Alexandra Gobrecht, veröffentlicht am , gekennzeichnet mit Pasta, Wirsing und Walnüsse

Wirsing ist ein tolles Gemüse, das mit Walnüssen und Walnussöl sehr gut zu Nudeln passt und dann viel besser als in der klassisch altdeutschen Küche schmeckt. Statt Vollkornpenne können in der Low Carb Küche auch Nudeln aus Kichererbsen oder roten Linsen verwendet werden.

Zutaten

  • 300 g Wirsing, geputzt und in Streifen geschnitten
  • 150 g Vollkornpenne
  • 50 g Walnüsse, gehackt und in einer beschichteten Pfanne ohne Öl geröstet
  • 1 El Walnussöl
  • 1 El Olivenöl
  • 2 Tl Zitronensaft, frisch gespresst
  • Optional:
    • frisch geriebener Parmesan
    • 1 Knoblauchzehe, geschält

Zubereitung

  1. Wasser in einem großen Topf erwärmen, Salz dazugeben, dann die Vollkornpenne bissfest kochen lassen
  2. Wirsingstreifen entsprechend in den Wassertopf zu den Nudeln geben, sodass sie die letzte 5 Minuten mit den Nudeln mitgaren
  3. Drei Esslöffel Nudelwasser mit Walnussöl, Olivenöl und Zitronensaft verrühren, optional eine Knoblauchzehe in die Soße pressen, die gerösteten Walnüsse unterrühren
  4. Nudeln und Wirsing abgießen, mit der Soße vermengen und auf zwei Tellern verteilen
  5. Wer mag, gibt Parmesan darüber

Die Pasta reicht für zwei Personen als Hauptgericht.