Veganer Avocadosalat

Unser Lieblingssalat

Von Ajita Alexandra Gobrecht, veröffentlicht am , gekennzeichnet mit Salat, Blattsalat, Avocado, Kürbiskerne und Pinienkerne

Dem aufmerksamen Leser mag auffallen, dass wir ein ähnliches Rezept schon einmal im Juni 2018 gepostet haben - dieser Salat ist unser Brunchgericht am Wochenende und hier sieht man schön, wie sich Lieblingsrezepte weiterentwickeln, wenn man sie regelmäßig zubereitet. Um es mit Heraklit zu sagen: Panta rhei (alles fließt).

Zutaten

  • ½ Kopfsalat, z.B. Novita oder 150 g Feldsalat, geputzt und zerkleinert
  • ½ kleiner Radiccio oder Treviso, geputzt und zerkleinert
  • 50 g Rucola, gewaschen und klein geschnitten
  • 1 reife Avocado, zerdrückt oder klein geschnitten
  • 8 getrocknete Tomaten, sehr fein gehackt (die gibt es auch trocken, nicht in Öl eigelegt)
  • Zitronenmelisse, kleingeschnitten (oder Basilikum, je nach Geschmack)
  • 1 Limette, ausgepresst
  • 2 El Kürbiskerne
  • 2 El Pinienkerne
  • 1 El Olivenöl
  • 1 El Leinöl
  • 1 El Kürbiskernöl
  • Gomasio (alternativ Hefeflocken)

Zubereitung

  1. Limettensaft mit Olivenöl, Leinöl und Kürbiskernöl mischen und zusammen mit der Avocado mit dem Zauberstab pürieren, anschließend mit Gomasio bzw. Hefeflocken abschmecken
  2. Getrocknete Tomaten, Kürbis- und Pinienkerne unterrühren
  3. Die verschiedenen Salate und die Kräuter unterheben
  4. Sofort genießen :-)

Reicht für zwei Personen als Hauptspeise oder für vier Personen als Beilagen.